Home | Impressum |
Gasrechner Gasanbieter-Liste Gasversorger / Stadt Gasanbieterwechsel Gasverbrauch News Forum
01.07.2013

RWE erhöht trotz riesiger Einsparungen die Gaspreise

P { margin-bottom: 0.21cm; }


Für über 160.000 RWE-Kunden in NRW, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz wird der Bezug von Erdgas zum ersten Oktober 2013 im Schnitt um 6,6 Prozent teurer. Für die Kilowattstunde Gas werden 0,48 Cent mehr fällig. Auch die Grundgebühr erhöht sich um 30 Cent je Monat. Bereits vor einem Jahr im August 2012 hatte RWE die Preise angehoben.Wer einen durchschnittlichen Gasverbrauch von 20.000 kWh im Jahr hat, muss mit 100 Euro Mehrkosten pro Jahr rechnen. Als Begründung gab RWE die Abhängigkeit von langfristigen Lieferverträgen mit Gazprom an.

Diese Begründung erscheint unsinnig, da RWE gleichzeitig bekanntgegeben hatte, dass Gazprom seine Preispolitik durch einen internationalen Schiedsspruch lockern musste und die Ölpreisbindung aufgeben wird. Da der Schiedsspruch rückwirkend gilt, kann RWE sogar mit einem dreistelligen Millionenbetrag als Rückzahlung von Gazprom hoffen.

Somit erhöht RWE trotz massiver Einsparungen bei der Gasbeschaffung die Preise. Gaskunden können nur mit einem Anbieterwechsel gegen diese verbraucherfeindliche Preispolitik protestieren.

Insgesamt versorgt RWE ca. 17 Millionen Strom- und 8 Millionen Gasverbraucher und ist einer der fünf führenden Strom- und Gasanbieter in Europa.

 

Quelle: strom-und-gas.info

 

 



Gasanbieter und Gaspreise im Vergleich - clever-gas.de
*****4,6 von 1 bis 5 Sternen4,6 von 1 bis 5 Sternen4.6 von 1 bis 5
auf Grundlage von 96 Bewertungen
© clever-gas.de - Gasanbietervergleich, Gasanbieterwechsel, Gaspreise